Vorgänger


Sie sind hier: InLoox Projektmanagement Glossar Vorgänger

Logische Abfolgen im Projektplan

Im Projektmanagement ist ein Vorgänger ein Vorgang, der vor einem anderen Vorgang liegt. Dabei ist nicht die zeitliche Abfolge gemeint, sondern die Anordnungsbeziehung zwischen den Vorgängen. Ein Vorgänger kann mehrere direkte Nachfolger-Vorgänge haben. Im Netzplan (bzw. bei der Netzplantechnik) werden Vorgänger und Nachfolger mit Pfeilen miteinander verbunden. Auch wenn eine Aktivität nicht als Vorgänger oder Nachfolger im Projekt definierbar ist, soll sie trotzdem einen logischen Platz im Ablaufplan einnehmen. 

Um die jeweiligen Vorgänger festzustellen, muss geklärt werden, welche anderen Vorgänge aus technischen, organisatorischen, methodischen Gründen abgeschlossen sein müssen. Um die jeweiligen Nachfolger festzustellen, muss geklärt werden, welche Vorgänge aus technischen, organisatorischen, methodischen Gründen erst nach dem betrachteten Vorgang beginnen können. 

Normalerweise liegt ein Vorgänger zeitlich vor seinem Nachfolger, in Ausnahmefällen kann der Vorgänger auch nach seinem Nachfolger liegen (Sprungfolge – siehe Anordnungsbeziehung). Dieser Fall kommt aber äußerst selten vor und ist häufig schwierig nachzuvollziehen, da es gegen die menschliche Zeitwahrnehmung geht.

Sie wollen regelmäßig Infos zum Thema Projektmanagement erhalten?


Projektmanagement-Newsletter

Erfahren Sie mehr rund ums Projektmanagement auf unserem Blog


Zum InLoox Blog

Unsere Projektmanagement-Software InLoox hilft Ihnen, Projekte schneller, effizienter und sicherer zum Erfolg zu führen


Mehr erfahren

Weitere Begriffe