Projektbericht


Sie sind hier: InLoox Projektmanagement Glossar Projektbericht

Zusammenstellen von Projektinformationen für Führungskräfte

Für den Projektmanager ist es wichtig zu wissen, wie das Projekt abläuft. Um eine genauere Antwort darüber zu bekommen, soll man im Projektmanagement den Projektbericht zur Verfügung stellen. Unter dem Projektbericht versteht man das formulierte Festhalten des Projektcontrolling-Prozesses und der Projektergebnisse. Hier sind folgende sechs Kriterien, die jeder Projektbericht benötigt: Zeit (ob ein Projekt dem Ablaufplan entspricht); Kosten (ob das Projekt das geplante Budget nicht überschreitet); Ressourcen (wie viel Zeit für ein Projekt verbraucht ist); Projektrahmen (ob sie von den geplanten nicht abweichen); Qualität (ob die Qualitätsprobleme berücksichtigt und analysiert sind); Vorgänge (welche Vorgänge noch nicht gelöst sind). Wird das Projekt anhand dieser sechs Kriterien bewertet wird, weiß man, welche Projektteile in Ordnung und bei welchen Probleme entstanden sind.

Ziel des Projektberichtes ist die Aufbereitung aktueller Informationen als Entscheidungsgrundlage für eine definierte Zielgruppe (z. B. Stakeholder). Alle Abweichungen werden im Projektbericht beschrieben und für alle Stakeholder transparent gemacht. Der Projektbericht wird auf Basis eines Soll-Ist-Vergleichs der einzelnen Controlling-Pakete erstellt. In der Regel wird ein Projektmanagement Tool genutzt, um Projektberichte zu erstellen.

Sie wollen regelmäßig Infos zum Thema Projektmanagement erhalten?


Projektmanagement-Newsletter

Erfahren Sie mehr rund ums Projektmanagement auf unserem Blog


Zum InLoox Blog

Unsere Projektmanagement-Software InLoox hilft Ihnen, Projekte schneller, effizienter und sicherer zum Erfolg zu führen


Mehr erfahren

Weitere Begriffe