Verantwortlichkeit


Sie sind hier: InLoox Projektmanagement Glossar Verantwortlichkeit

Zuständigkeit für projektbezogene Aufgaben

Verantwortlichkeit wird als Zuständigkeit für anspruchsvolle Tätigkeitsbereiche im Projekt schrieben. Dabei definieren diesen Begriff drei untrennbare Bestandteile:

  • Aufgabe
  • Befugnis
  • Rechenschaftspflicht

Das bedeutet: Eine Person kann nicht für eine Aufgabe oder einen Tätigkeitsbereich verantwortlich sein, ohne über die entsprechenden Befugnisse wie beispielsweise Zeichnungsrecht oder Weisungsrecht zu verfügen. Da der Verantwortliche für die Resultate seines Bereichs zuständig ist, trägt er auch die Konsequenzen bei Fehlern oder schadhaften Resultaten.

Im Projektmanagement wird die Verantwortlichkeit in der Regel auf mehrere Personen oder Organisationseinheiten verteilt. Dies wird durch Verträge, die Projektorganisation und Delegation festgelegt.

In einem Projekt könnte die Verantwortung zum Beispiel folgendermaßen verteilt sein:

  • Auftraggeber: Verantwortlich für die Nutzung der Projektergebnisse und die Projektkosten
  • Projektleiter: Verantwortlich für die Erreichung der Projektziele sowie die Schaffung eines angemessenen Projektmanagements und die Durchführung des Projekts
  • Interne und externe Auftragsnehmer: Verantwortlich für die ordnungsgemäße Erfüllung von Arbeitspaketen und Aufgaben

Sie wollen regelmäßig Infos zum Thema Projektmanagement erhalten?


Projektmanagement-Newsletter

Erfahren Sie mehr rund ums Projektmanagement auf unserem Blog


Zum InLoox Blog

Unsere Projektmanagement-Software InLoox hilft Ihnen, Projekte schneller, effizienter und sicherer zum Erfolg zu führen


Mehr erfahren

Weitere Begriffe