Puffer


Sie sind hier: InLoox Projektmanagement Glossar Puffer

Spielraum für unerwartete Projektereignisse

Ein Puffer ist ein Spielraum für außerplanmäßige Situationen und wird im Projektmanagement häufig mit der Zeitplanung assoziiert. Dabei kann es sich um einen zeitlichen, finanziellen oder qualitativen Puffer handeln, d.h. man hat zusätzliche Zeit, Geld oder Leute für schwierige Projektphasen zur Verfügung. Puffer können entweder dem ganzen Projekt zugeordnet werden oder einzelnen Projektphasen und Vorgängen (Arbeitspakete).

Zeitpuffer werden im Projekt oft mit zeitlichen Einschränkungen kombiniert, um trotz strikter Planung etwas Flexibilität zu schaffen. Vorgänge, die auf keinen Fall Verzögerungen haben dürfen, werden im Projektplan auf dem kritischen Pfad angezeigt (z.B. im Gantt-Diagramm oder Netzplan).

Sie wollen regelmäßig Infos zum Thema Projektmanagement erhalten?


Projektmanagement-Newsletter

Erfahren Sie mehr rund ums Projektmanagement auf unserem Blog


Zum InLoox Blog

Unsere Projektmanagement-Software InLoox hilft Ihnen, Projekte schneller, effizienter und sicherer zum Erfolg zu führen


Mehr erfahren

Weitere Begriffe