Projektbeteiligte


Sie sind hier: InLoox Projektmanagement Glossar Projektbeteiligte

Statt Projektbeteiligte wird im Projektmanagement öfter der Begriff "Stakeholder" verwendet. Darunter versteht man entweder eine natürliche Person (der Mensch als Rechtssubjekt) oder eine juristische Person (z.B. eine Institution), die sich für Finanz- und andere Ergebnisse interessiert. Unter Projektbeteiligte versteht man auch Aktionäre, Kreditgeber, Mitglieder des Unternehmens, Anteilseigner sowie Staat und Öffentlichkeit (Parteien, Verbände, Medien etc.). Oft betrachtet man als Stakeholder die Einflussgruppen, die inner- oder außerhalb des Unternehmens existieren und die man bei der Tätigkeit des Unternehmens berücksichtigen muss.

Manchmal ist es in der Praxis schwer zu unterscheiden, wer als Stakeholder in Betracht zu ziehen ist. Eine deutliche und überragende Definition stammt von R.E. Freeman: Strategic Management - A Stakeholder Approach, welches 1984 erschien. Laut seiner Definition ist der Stakeholder eine Gruppe (oder ein Individuum), die die Zielerreichung eines Unternehmens sowie die ganze Arbeit beeinflussen kann. Also sind die Stakeholder alle Gruppen einer Organisation, deren Beitrag (Arbeit, Kapital, Ressourcen usw.) eine Grundlage für den Unternehmenserfolg ist. Die Projektbeteiligten sind in der Regel diejenigen, die an einem Projekt aktiv teilnehmen oder durch den Projektablauf beeinflusst werden und den Projektverlauf sowie die Projektergebnisse bestimmen können.

Erfahren Sie mehr:

Kostenlose Demoversion

Herunterladen und unverbindlich testen.

   

Web-Präsentation

Lassen Sie sich InLoox PM von Experten live zeigen.

   

Zielgruppe

Erfahren Sie, was InLoox PM für Führungskräfte, Projektleiter und Teammitglieder tun kann.

   

Referenzen

Lesen Sie hier, was Journalisten und Kunden über InLoox PM sagen.

Weitere Begriffe: