Software made in Germany


Sie sind hier: InLoox Unternehmen Presse-Center Pressemeldungen Software made in Germany

Möchten Sie InLoox für Ihre Publikation testen? Dann wenden Sie sich bitte an uns für eine Testlizenz.

Ansprechpartner

Frau Sabine Pfleger
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Unternehmenssprecherin
Tel.: +49 (0)89 358 99 88-66
E-Mail: pfleger@inloox.com

Weitere InLoox Pressemeldungen

Die Münchner InLoox GmbH feiert ihr 10-jähriges Bestehen

München, 6. April 2011 – Der Münchner Softwarehersteller InLoox feiert sein 10-jähriges Jubiläum. Im April 2001 wurde das Softwarehaus in München gegründet – damals noch unter dem Namen IQ medialab GmbH. 10 Jahre später zählt das Unternehmen zu den technologischen Marktführern im Bereich Outlook-integrierter Unternehmenssoftware. Heute nutzen 20 Prozent der Unternehmen im DAX Software von InLoox. Das Münchner Softwarehaus blickt inzwischen auf einen Kundenstamm von insgesamt rund 30.000 Anwendern in über 1.500 Unternehmen weltweit.  

Der Fokus der Münchner lag von Anfang an auf der Entwicklung von Unternehmenssoftware, die Geschäftsprozesse vereinfacht, integriert und beschleunigt. Bereits im November 1999 wurde mit diesem Ziel eine GbR gegründet, bevor dann 2001 die IQ medialab GmbH ins Leben gerufen wurde. Insofern kann das Unternehmen zwei Geburtstage feiern.

Ein wichtiger Meilenstein in der Firmengeschichte war die Entwicklung der Projektmanagement-Software InLoox im Jahr 2004, die sich zum Flaggschiffprodukt des Unternehmens entwickelt hat. InLoox ist komplett in Microsoft Outlook integriert und gilt bei den Kunden als besonders flexibel und einfach zu bedienen. Die Software führt alle relevanten Projektmanagement-Funktionen in einer zentralen Plattform zusammen und ermöglicht den Nutzern so die integrierte Betreuung, Konzeption, Planung, Dokumentation, Budgetverwaltung, Abrechnung und Auswertung verschiedenster Arten von Projekten. Der Erfolg der Projektmanagement-Software InLoox veranlasste das Unternehmen im Jahr 2010 dazu, sich in InLoox GmbH umzubenennen, um den Fokus auf das Kerngeschäft zu richten.

„Unsere Softwarelösungen entlasten den Arbeitsalltag von Projektmanagern, weil wir sie speziell auf deren Bedürfnisse zuschneiden. Zudem berücksichtigen wir bei Produktentwicklungen immer zuerst die Wünsche der Anwender. Das honorieren unsere Kunden“, meint Dr. Andreas Tremel, einer der beiden Geschäftsführer von InLoox. „Uns war außerdem immer wichtig, solide und kontrolliert zu wachsen, ohne Risikofinanzierung oder Fremdbeteiligungen“, ergänzt Tiziano Panico, ebenfalls InLoox-Geschäftsführer.

Seit 2008 verfügt InLoox außerdem über ein eigenes Schulungszentrum in München, das das Servicepaket für InLoox-Kunden in Form von Software, Support und Trainings komplettiert. Das Unternehmen unterhält außerdem ein Netzwerk von ausgewählten Vertriebspartnern, die den Kundenservice vor Ort gewährleisten. Die nachgewiesene Expertise von InLoox im Umgang mit Microsoft-Technologien und die Fähigkeit, maßgeschneiderte Lösungen für Kunden zu entwickeln, honorierte Microsoft im Jahr 2010 mit der Verleihung des Certified Partner-Status. Im selben Jahr hat das Unternehmen einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft unternommen – mit der Markteinführung von InLoox Web App, dem Web-Client für mobile Projektarbeit. InLoox Web App vernetzt Teams mit und ohne Microsoft Outlook über das Internet.

In der jüngsten Vergangenheit arbeitete das Unternehmen vor allem daran, sein Geschäft international weiter auszubauen, insbesondere in den USA. Die Gründung einer Zweigniederlassung in San Francisco und die Partnerschaft mit der neugegründeten InLoox, Inc. waren wichtige Schritte um die Vertriebs- und Marketingaktivitäten in den Vereinigten Staaten zu verstärken, dem wichtigsten Zielmarkt von InLoox außerhalb Europas.

Über die InLoox GmbH

Das Münchner Unternehmen InLoox wurde 2001 gegründet und entwickelt professionelle, in Microsoft Outlook integrierte Standardsoftwarelösungen, die Geschäftsprozesse vereinfachen und beschleunigen. Flaggschiffprodukt ist die Projektmanagement-Software InLoox, die mittlerweile bei 20 Prozent der DAX-Unternehmen und bei mehr als 30.000 Anwendern auf fünf Kontinenten und in über 40 Ländern zum Einsatz kommt. Zu den Kunden von InLoox zählen unter anderem AVIS, Charité Berlin, Deutsches Rotes Kreuz, ElectronicPartner, Fraunhofer IWU, Hoffmann Group, Leonardo, Minol Messtechnik, Schenker Deutschland, SEAT, Siemens, SOS Kinderdörfer, Telecom Liechtenstein, US Airways, ver.di u.v.m.

Web-Demo