Rückblick: Ein Jahr ProjektCampus


Sie sind hier: InLoox Unternehmen Presse-Center Pressemeldungen Rückblick: Ein Jahr ProjektCampus

Bildungsoffensive des Projektmanagement-Software-Herstellers InLoox bringt erste Erfolge

München, 22. Juli 2020 – Seit einem Jahr unterstützt InLoox Studierende mit seiner Bildungsoffensive „InLoox ProjektCampus“ bei der Organisation ihres Uni-Alltags. Mittlerweile setzen Studenten in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz die für sie kostenlose Cloud-Lösung InLoox now! für Praxisprojekte, Seminararbeiten, Software-Tests und Präsentationen ein.  

Im August 2019 startete InLoox seine Bildungsoffensive. Seitdem können Studierende die Cloud-Lösung der Projektmanagement-Software, kostenfrei und in vollem Funktionsumfang nutzen, um ihre Uni-Projekte und ihren Alltag einfach und flexibel zu planen und koordinieren. Ziel der Bildungsoffensive ist es, die Projektmitarbeiter von morgen bereits im Studium mit modernen Collaboration-Lösungen vertraut zu machen.

Hohe Nachfrage in technischen und Projektmanagement-Studiengängen

 „Der InLoox ProjektCampus wurde gleich im ersten Jahr gut angenommen. Mittlerweile unterstützen wir Studierende im gesamten deutschsprachigen Raum mit unserer kostenlosen Projektmanagement-Software“, sagt InLoox-Geschäftsführer Dr. Andreas Tremel. Nicht nur Studierende, sondern auch Schüler machen von der neuen Bildungsoffensive Gebrauch. Besonders gefragt ist die Collaboration-Lösung in reinen Projektmanagement-Studiengängen aber auch in technischen Fachrichtungen, wie zum Beispiel im Bereich Konstruktionstechnik.

Oftmals testen Studierende die Software im Rahmen einer Projektmanagement-Lehrveranstaltung oder eines Praxis-Seminars und führen damit ein Beispielprojekt durch. Auch Seminararbeiten werden mit Hilfe von InLoox umgesetzt: Termine werden etwa mit Gantt-Charts geplant, und Kanban-Boards helfen dabei, Aufgaben zu koordinieren.

Rückmeldung von Studierenden zu InLoox now!

Erstes Feedback von Studierenden hat der Software-Hersteller bereits gesammelt. Folgende Funktionen kommen besonders gut an:

  1. Kanban-Ansicht für das Aufgabenmanagement im Projekt
  2. Gantt-Chart für die Projektplanung mit Vorgängen, Meilensteinen und Aufgaben
  3. Mind-Maps für Brainstorming-Sessions
  4. Chat in der Web App für die unkomplizierte Kommunikation im Team

Auch die geräteunabhängige Verfügbarkeit – vom Desktop über das Tablet bis hin zum Smartphone – ist für die künftigen Projektmanager wichtig: „Ein Must-Have ist die Echtzeit-Synchronisierung für alle Devices. Das entspricht dem heutigen kollaborativen Arbeiten und ermöglicht es allen Projektbeteiligten von überall flexibel am Projekt zu arbeiten“, berichtet ein Nutzer. Ein weiterer hebt die Outlook-Integration der Software hervor: „InLoox ist ein sehr anwenderfreundliches Programm, das einen raschen und unkomplizierten Einstieg ermöglicht. Dabei ist die Software grafisch ansprechend und sehr übersichtlich gestaltet. Ein Vorteil ist mit Sicherheit die Integration in Outlook, die einen effizienten Informations- und Kommunikationsaustausch in allen Projektphasen ermöglicht.“.  

Weitere Informationen

Informationen zum InLoox ProjektCampus


Bildmaterial

  • Abb. 1: Uni-Projekte mit InLoox now! Web App organisieren
  • Abb. 2: Terminplanung mit Gantt-Charts
  • Abb. 3: Mit Kanban-Boards lassen sich Aufgaben koordinieren

Bildmaterial zum InLoox ProjektCampus


Abb. 1 Uni-Projekte mit InLoox now! Web App organisieren

Abb. 1 Uni-Projekte mit InLoox Web App organisieren

Abb. 2 Terminplanung mit Gantt-Charts in InLoox für Outlook

Abb. 2 Terminplanung mit Gantt-Charts in InLoox für Outlook

Abb. 3 Aufgaben koordinieren im Kanban-Board mit InLoox für Outlook

Abb. 3 Aufgaben koordinieren im Kanban-Board mit InLoox für Outlook

Über InLoox


Projektmanagement-Software "Made in Germany"

Das Münchner Unternehmen InLoox wurde 1999 gegründet und entwickelt in Microsoft Outlook integrierte Projektmanagement-Lösungen, die Geschäftsprozesse vereinfachen und beschleunigen. Das Produktportfolio besteht derzeit aus den beiden Produktlinien InLoox PM zur Installation im eigenen Netzwerk und aus InLoox now!, der Projektsoftware als Service.

Endanwender können entweder via InLoox für Outlook, einer intuitiven, vollständig in Microsoft Outlook integrierten Projektmanagement-Software oder über die Online-Projektsoftware InLoox Web App sowie die InLoox Mobile Apps für iOS und Android auf ihre Projektdaten zugreifen.

InLoox ist mittlerweile bei 20 Prozent der DAX-Unternehmen und bei mehr als 60.000 Anwendern auf fünf Kontinenten und in über 60 Ländern im Einsatz. Zu den Kunden von InLoox zählen unter anderem AOK plus, AVIS, Canon, Charité Berlin, Deutsches Rotes Kreuz, ElectronicPartner, Hitachi, Hoffmann Group, INTERNORM, Leonardo, Novartis, Pentax Europe, Schenker Deutschland, SEAT, Siemens, SOS Kinderdörfer, US Airways, ver.di u.v.m.

www.inloox.de

Die InLoox Projektmanagement-Software-Lösungen können 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich getestet werden.

www.inloox.de/testen/

Redaktionen erhalten eine kostenlose Testversion von InLoox PM bzw. ein kostenloses Test-Konto von InLoox now! per Anfrage. Kontaktieren Sie uns dazu gerne!

Pressekontakt


InLoox GmbH

Kathrin Jungwirth

Walter-Gropius-Straße 17
D-80807 München

Telefon: +49 (0) 89 358 99 88 - 68
E-Mail: kathrin.jungwirth@inloox.com


Schmidt Kommunikation GmbH

Alexandra Schmidt

Schillerstraße 8
D-85521 Ottobrunn b. München

Telefon: +49 (0) 89 60 66 92 22
E-Mail: alexandra.schmidt@schmidtkom.de

Weitere Pressemeldungen


Web-Demo