Der InLoox Jahresrückblick 2018

2018 war ein turbulentes Jahr für InLoox – es ist so einiges passiert. Da fällt es schwer zu wissen, wo man anfangen soll.  

Wachstum bei InLoox 

Starten wir vielleicht mit dem offensichtlichen – denn der Ort, von dem aus ich diesen Beitrag schreibe ist nicht der Ort, von dem aus ich noch vor einem halben Jahr geschrieben habe. InLoox ist nämlich umgezogen! Unser neuer Hauptsitz hat zwar immer noch dieselbe Postleitzahl, dafür jetzt aber ein geräumigeres Büro, in dem alle InLooxianer und noch viele mehr Platz haben! 

Es gab viel zu tun:

IMG_2815

IMG_2492

Aber für die großen, hellen Büroräume hat sich die Arbeit definitiv gelohnt:

IMG_5435

IMG_5443

Mehr zu unserem Umzug gibt es hier. Außerdem hat InLoox Nachwuchs bekommen und wird seit 2018 tatkräftig von 5 neuen KollegInnen unterstützt. Schon Anfang 2019 ist weiteres Wachstum geplant! 

Neue Produktversion 

Das Highlight von 2018 ist und bleibt aber wohl der Release der neuen Produktversion „InLoox 10“ und der Mobile Apps! Ausführliche Informationen zu den neuen Funktionen gibt es auf unserem Blog oder in der Online-Hilfe. Zusätzliche Tipps und Tricks finden Sie in unserem Adventskalender.

Darüber hinaus hatte InLoox erneut Grund zum Feiern, als wir es in die Top-20-Liste der nutzerfreundlichsten Projektmanagement-Software von Capterra geschafft haben! Das wussten Sie noch gar nicht? Dann können Sie es hier nachlesen.

Die InLoox-Insider-Tage 2018 in Berlin und München 

Die Highlights für alle Kunden, Partner und Interessenten dürften aber wieder die beiden IITs in Berlin und München gewesen sein. Mit spannenden Kundenvorträgen und der einmaligen Möglichkeit zum persönlichen Austausch konnten wir Sie wieder begeistern. Für Ihre zahlreiche Teilnahme an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön! Und es gibt gute Neuigkeiten: Auch 2019 werden diese beiden Events wieder stattfinden! 

Auch auf dem InLoox-Blog ging es hoch her 

Zu Beginn des neuen Jahres haben wir uns ausführlich mit der digitalen Transformation beschäftigt und konnten Ihnen hierzu ein sehr nützliches Whitepaper zur Verfügung stellen. Daneben ging es vor allem darum, mit welchen Methoden man im Projektmanagement heute erfolgreich sein kann und wie man Erfolg aus disruptiven Trends schlagen kann, wie der Projektmanager der Zukunft aussehen wird und, wie man im PM zukünftig arbeiten wird. Genauso haben wir und mit agiler Transformation beschäftigt und sind dem Cognitive Computing auf den Grund gegangen.

Da man bei all der Spekulation über mögliche Zukunftsszenarien jedoch schnell die Grundlagen aus den Augen verliert, haben wir uns mit der Serie „Einführung ins Projektmanagement“ schließlich wieder auf diese zurückbesonnen.

Ja, es war viel los bei InLoox dieses Jahr und auch 2019 wird nicht ruhiger werden! Jetzt aber neigt sich erst einmal das Jahr 2018 dem Ende zu, womit wir Ihnen und Ihren Lieben ein frohes und besinnliches Fest und einen guten Start in das neue Jahr wünschen dürfen!  

Frohe Weihnachten!