Neues Whitepaper: Wissensmanagement in Projekten - 7 Tipps zur Implementierung

Annalena Simonis, Donnerstag, 24. Juni 2021 | Lesedauer: 1 min

Managen Sie Ihr Wissen in Projekten? In unserem neuen Whitepaper erklären wir Ihnen, warum Sie dringend damit anfangen sollten. Außerdem liefern wir Ihnen 7 Praxistipps wie Sie Ihr Wissensmanagement mit InLoox starten können. Laden Sie es sich hier kostenlos herunter:  

Projekte werden immer umfangreicher und komplexer. Gerade deshalb wird es immer wichtiger, alle Projektinformationen über Fortschritt, Prozesse und Veränderungen im Projekt genauestens für alle Beteiligten festzuhalten. Wissensmanagement spielt daher in Projekten eine immer wichtigere Rolle. Ziel ist es, das gesammelte Wissen in den größtmöglichen Nutzen umzuwandeln. In unserem Whitepaper starten wir ganz von vorne und klären erst einmal, was Wissen überhaupt ist und welche Arten davon relevant für den Alltag im Unternehmen sind. Lassen Sie sich anschließend von den Vorteilen von Wissensmanagement überzeugen. Damit Sie direkt in die Umsetzung starten können, zeigen wir Ihnen anhand des Baustein-Modells von Probst, die folgenden 7 Kernprozesse Sie im Wissensmanagement beachten müssen:

  1. Wissensziele definieren
  2. Wissen identifizieren
  3. Wissen erwerben und entwickeln
  4. Wissen verteilen
  5. Wissen richtig nutzen
  6. Wichtiges Wissen bewahren
  7. Wissen bewerten

 

Passend dazu, liefern wir Ihnen nützliche Praxistipps, wie Sie die einzelnen Schritte mit unserer InLoox-Projektmanagement Software umsetzen können. Laden Sie sich dazu auch die entsprechende Planungsvorlage kostenlos herunter.

 

Whitepaper kostenlos herunterladen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Web-Demo