10 gute Gründe zum InLoox Insider Tag zu kommen

Gut, vielleicht sind wir als Veranstalter des Events ein wenig voreingenommen. Aber diese 10 Gründe haben wir aus dem Feedback der Teilnehmer der letzten InLoox Insider Tage herausgearbeitet - und wer kann ein Event besser einschätzen, als die Teilnehmer selbst? 

1. Es gibt praxisnahe Anwendervorträge

Das Highlight bzw. die Higlights eines jeden IIT sind immer die Anwendervorträge. InLoox Nutzer erzählen aus dem Nähkästchen, wie InLoox im jeweiligen Unternehmen eingesetzt wird. Bisher hatten wir Vorträge aus den verschiedensten Bereichen: Der größte europäische Labordienstleister, Synlab, integriert InLoox in seinem komplexen Systemnetzwerk europaweit. Das Architekturbüro Brückner Architekten hat den Innenausbau des Elbphilharmonie Penthouses mit InLoox geplant – und im Gegensatz zur Elbphilharmonie wurde dieses Projekt auf die Minute pünktlich abgeschlossen. Das Versorgungsunternehmen ZfP Südwürttemberg nutzt InLoox in der IT-Abteilung, um den „Wildwuchs“ zu bändigen und um mehr Struktur und Klarheit in den Projekten zu bekommen. Auch beim Transport- und Logistikunternehmen Emons wird InLoox ebenfalls in der IT-Abteilung eingesetzt, um Schmerzmomente zu lindern und Ziele wie „verbesserte Transparenz durch Projektdokumentation und Kommunikation“ oder „höhere Plantreue durch professionelle Ressourcen-, Budget- und Zeitplanung“ zu erreichen. In der Abteilung Supplier Audits der SMS group, eines der weltweit führenden Unternehmen in der Metallverarbeitung mit über 13.000 Mitarbeitern, wird InLoox als Planungstool für technische Inspektionen bei Lieferanten eingesetzt und wurde in die bestehende SAP-Umgebung integriert.

Am 07. November 2018 wird es natürlich wieder einen großartigen Anwendervortrag geben. Wir wollen nicht zu viel verraten – eins können Ihnen aber verraten: Der Vortrag wird gehalten von Herrn Raic von der Mayer & Cie GmbH, dem Weltmarktführer in der Herstellung von Rundstrickmaschinen.

2. Es gibt InLoox Best Practice Tipps

Beim InLoox Insider Tag gibt es außerdem auch noch exklusive Anwender- und Technikvorträge von InLoox-Experten gehalten – also dem InLoox Team. Vom agilen Aufgabenmanagement mit dem InLoox Kanban-Board, Erstellen von Dashboards mit InLoox, Anpassen von Ansichten und der Dokumentenstruktur, bis hin zu den InLoox Spielregeln.

Beim IIT im November geht es „Back to Basics“. Natürlich kann man viel in InLoox machen, auch sehr komplexe Sachen, aber manchmal reichen auch kleine Griffe, um großes zu Erreichen. Genau darum geht es im Vortrag von Carola Moresche: praktische Tipps zum Arbeiten mit InLoox. Beim zweiten Vortrag, gehalten von Linh Tran, geht es um das Zusammenspiel zwischen InLoox und Outlook. „Outlook-integriert“ bedeutet nicht nur, dass man InLoox direkt in Outlook öffnen kann – es geht noch viel mehr.

3. Es gibt spannende Workshops

Da die Räumlichkeiten des Microsoft Atrium in Berlin es ermöglicht haben, konnten wir beim IIT im Mai diesen Jahres sogar 2 Streams anbieten: den Anwender- und Techniker-Stream. Beim Anwender-Stream konnten Teilnehmer Best-Practice Tipps austauschen, während die Teilnehmer des Techniker-Streams die Möglichkeit hatten „die Techniker“, InLoox CEO Dr. Andreas Tremel und Andreas Buchner von der InLoox Entwicklungsabteilung, zu löchern.

In München sind Streams leider nicht möglich, doch der Raum ist dennoch groß genug für einen Workshop in kleinen Gruppen. Beim IIT 2017 fand das sogenannte „InLoox World Café“ statt. Bei diesem Workshop haben die Teilnehmer in kleinen Gruppen 2 Fragestellungen zu InLoox diskutiert und am Ende hat jeder Gruppe seine Ergebnisse vorgetragen. Es war eine tolle Möglichkeit für die Teilnehmer sich untereinander auszutauschen und auch für uns zu erfahren, was unsere Nutzer über InLoox denken und was sie sich von der Software wünschen

InLoox Insider Tag 2017 in München: World Café Workshop

(Foto: ©InLoox GmbH; Fotografin: Mica Zeitz - www.jungundwild-design.de)

Beim IIT 2018 in München werden wir mit den Teilnehmern eine InLoox SWOT-Analyse herausarbeiten. Wie das genau funktioniert? Kommen Sie vorbei und finden Sie es heraus!

4. Es gibt viele Gelegenheiten zum Networking

InLoox Insider Tag 2018 in Berlin (Microsoft Atrium): Networking

(Foto: ©InLoox GmbH; Fotografin: Mica Zeitz - www.jungundwild-design.de)

Unter den Teilnehmern sind InLoox Nutzer und Interessenten aus allen Branchen. In den Pausen ist genügend Zeit um sich miteinander auszutauschen – ob nun über InLoox, oder auch über andere Themen.

5. Sie können sich mit anderen aus der Branche austauschen

„Wie setzen andere in meiner Branche InLoox ein?" - Das ist die Frage, die viele unserer Interessenten und Nutzer interessiert. Denn auch wenn jedes Unternehmen andere Prozesse hat, so ähneln sich die Prozesse in Unternehmen aus derselben Branche und man bekommt ein besseres Gefühl, im Sinne von: „Ah! Die anderen machen es ähnlich wie wir. Das heißt, wir machen vieles schon richtig!“ oder „Oh! So machen die anderen das also, da können wir noch was lernen!“.

6. Sie können das InLoox Team kennenlernen

Sie haben vielleicht schon öfter mit unserem Kundensupport oder Account Managern am Telefon gesprochen, beim InLoox Insider Tag haben Sie die Gelegenheit das InLoox Team („InLooxianer“) auch persönlich kennenzulernen. Von Teammitgliedern aus der Entwicklung und dem Marketing, bis hin zu den InLoox CEOs, können Sie bei jedem IIT einige von uns treffen. Sprechen Sie uns an, wir freuen uns immer darüber!

7. Sie können aktiv an der Weiterentwicklung von InLoox mitarbeiten

Die Ergebnisse aus den Streams und den Workshops und auch das direkte Feedback, das wir von den Teilnehmern erhalten, nehmen wir auf und nutzen es um InLoox stets weiterzuentwickeln. Für uns ist es ebenso eine tolle Gelegenheit, um Nutzer zu treffen und direktes Feedback und Anregungen zu erhalten. 

8. Es gibt leckere Verpflegung

Zu einem Event gehört natürlich immer die Verpflegung und beim IIT ist sie wirklich, wirklich sehr gut. Bilder sagen mehr als tausend Worte:

IIT Catering
(Foto: ©InLoox GmbH; Fotografin: Mica Zeitz - www.jungundwild-design.de)

9. Sie erhalten Zugang zu den heiligen Hallen von Microsoft

Die Microsoft Deutschland Zentrale ist nicht nur architektonisch interessant, sondern verkörpert auch das Neue Arbeiten. Beim IIT haben Sie die Gelegenheit mal ins "Office mit Windows" reinzuschauen. Wir sind jedes Mal wieder begeistert vom Atrium: 

Das Atrium der neuen Microsoft Deutschland Zentrale in München-Schwabing

(Foto: ©InLoox GmbH; Fotografin: Mica Zeitz - www.jungundwild-design.de)

10. Es ist die beste Gelegenheit für ein verlängertes Wochenende in München

Der InLoox Insider Tag findet an einem Mittwoch statt, d.h. es lohnt sich ein paar Brückentage zu nehmen. Vielleicht sind wir ein wenig voreingenommen, aber München ist zu jeder Jahreszeit schön und es ist immer was los. Und auch wenn’s im November schon kalt ist, so ist es meistens relativ trocken und sonnig. Einem Herbst-Spaziergang an der Isar entlang steht also nichts im Weg.

   
   
"

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung zum InLoox Insider Tag 2018 in München finden Sie hier: https://www.inloox.de/inloox-insider-tag/2018-muenchen/ 

"
   

Klicken Sie sich durch die Fotogalerie des InLoox Insider Tages in Berlin 2018:

InLoox Insider Tag 2018 in Berlin (17. Mai 2018)
(Fotos: ©InLoox GmbH; Fotografin: Mica Zeitz - www.jungundwild-design.de)