Whitepaper: Risikomanagement

Risiken in Projekten stellen grundsätzlich Unsicherheiten bzw. Ereignisse dar, die sich negativ auf das Projekt oder das gesamte Unternehmen auswirken können. Dieser Schaden bezieht sich im Projektmanagement immer auf einen oder mehrere der folgenden Faktoren: Zeit, Kosten und Qualität. Rein mathematisch betrachtet ist ein Risiko ein Ereignis, das mit einer bestimmten Wahrscheinlichkeit eintritt oder nicht, deshalb sind Risiken immer mit einer Eintrittswahrscheinlichkeit verbunden.

Im Projektmanagement wird Risikomanagement oftmals ausschließlich mit der Risikoanalyse oder dem Risikokatalog verbunden. Dabei sind die genannten Werkzeuge lediglich Methoden zur Erkennung und Steuerung von Risiken. In unserem Whitepaper finden Sie einen ausführlichen Einblick in das Thema Risikomanagement in Projekten. Zudem stellen wir Ihnen zwei Varianten der Risikoanalyse, sowie den Risikokatalog, vor.

 

Die folgenden Themen finden Sie in unserem Risikomanagement-Whitepaper:

  1. Einführung
  2. Risikoanalyse nach GPM
  3. Risikoanalyse mit der FMEA-Methode
  4. Der Risikokatalog
  5. Zusatzmaterial (Projekt-Umfeld-Analyse & Stakeholder-Analyse)

 

Hier geht es zum Whitepaper: Risikomanagement in Projekten

Sie erhalten Zugriff auf das Whitepaper, indem Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen und anschließend auf Jetzt lesen! klicken.