Video-Tutorial: Erstellen eines Projektplans mit InLoox 9

Ein Projektplan wird vom Projektleiter zu Beginn eines Projektes erstellt und kontinuierlich aktualisiert und bearbeitet. Der Projektplan bildet den geplanten zeitlichen und inhaltlichen Ablauf des Projektes ab. Ergänzend können u.a. Zuständigkeiten für einzelne Aufgaben und der Zeitpunkt, bis zu dem die Aufgaben erledigt sein müssen, festgelegt werden. Im Projektplan kann zudem mit Meilensteinen gearbeitet werden. Die Meilensteine werden durch den Auftraggeber vorgegeben und durch den Vermerk abgenommen bestätigt. Damit wird sichergestellt, dass das Projekt auf dem richtigen Weg ist.

Eine Planung mit InLoox 9 für Outlook kann entweder aus einer Vorlage oder einer Mindmap übernommen oder manuell erstellt werden. Auch eine Kombination dieser drei Optionen ist denkbar.

Das manuelle Anlegen eines Projektplans läuft wie folgt ab:

1. Schritt – Vorgangsplanung

Zunächst wird mit einer groben Vorgangsplanung (=Phasenplanung) begonnen. Dafür werden die erforderlichen Vorgänge des Projektes chronologisch angelegt.  

2. Schritt – Dauer und Abhängigkeiten

Anschließend wird die Dauer jedes Vorgangs bestimmt und logische Anordnungsbeziehungen zwischen den Vorgängen festgelegt. Die Anordnungsbeziehungen können hierbei intuitiv per drag-and-drop erstellt werden.

3. Schritt – Aufgaben

Im nächsten Schritt werden Aufgaben in die Planung integriert. Dafür gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten. Die Aufgaben können entweder direkt in der Planung erstellt werden, oder sie werden aus dem Backlog der Kanban-Ansicht übertragen. Damit kann die Gantt-Planung auch zur Sprintplanung im Rahmen des agilen Projektmanagements genutzt werden.

Diesen Prozess und ergänzende Funktionen in InLoox 9 für Outlook veranschaulicht unser Video-Tutorial zum Thema Projektplanung Schritt für Schritt.

Zum Video Tutorial