Amortisierungsrechner

Mit der Amortisationsdauer wird die Zeitspanne bezeichnet, in der sich die Investitionskosten durch entstehende Erträge und deren Rückflüsse gedeckt haben. Generell unterscheidet man zwischen statischer und dynamischer Amortisation. Die statische Amortisationsrechnung findet Anwendung, wenn der finanzielle Rückfluss jährlich in gleicher Höhe anfällt. Zur Berechnung verwendet man die Formel der Durchschnittsmethode:

 

Amortisationsformel

Sind die jährlichen Rückflüsse aus der Investition jedoch verschieden hoch, verwendet man die dynamische Amortisationsrechnung. Bei dieser kumulativen Methode werden die Rückflüsse nach Jahren differenziert und schrittweise aufaddiert, bis die Gesamtsumme der Investitionssumme entspricht. Dies entspricht dann dem Amortisationszeitpunkt. (Dillerup & Albrecht, 2005) Ein besonders wichtiger Aspekt ist die Dauer der Amortisation bei der Erstellung von Finanzplänen und Wirtschaftlichkeitsrechnungen zur Entscheidung und Beurteilung einer Investition und ihrer Risiken.

Standard-Projektmanagement-Softwarelösungen bieten gegenüber einer Eigenentwicklung im Hinblick auf die Amortisation einige Vorteile. Zum einen entfallen die direkten Entwicklungskosten, zum anderen sind die Wartungskosten für die Software auf längere Sicht hin kalkulierbarer. Dadurch hat die Einführung der Software deutlich größere Erfolgschancen als die einer Eigenentwicklung.

Unser Amortisierungsrechner bietet Ihnen die Möglichkeit, die statische Amortisierungsdauer für InLoox PM, aber auch für jede andere Software mit mehreren Client-Lizenzen, einem Server und Wartung zu berechnen. Geben Sie unter „Angaben“ Ihre eigenen Werte für die Zahl der Anwender, die Projektdauer, die erwartete tägliche Zeiteinsparung sowie den durchschnittlichen Stundenlohn ein und finden Sie heraus, wie viel Sie effektiv an Kosten einsparen können. Im Feld „Investitionskosten“ sehen Sie, wie hoch die Kosten für die einzelnen Investitionskomponenten sind. Unter „Einsparungen“ werden Ihnen Ihre monatlichen bzw. jährlichen finanziellen sowie zeitlichen Ersparnisse angezeigt. Die Dauer, in der sich die Investition amortisiert hat sowie den Gewinn nach einem Jahr erfahren Sie im Feld „Rendite/ROI“. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, eine grafische Gegenüberstellung der Ausgaben und Einsparungen sowie eine Darstellung des Break Even Points zu erhalten. Diese Grafiken eignen sich hervorragend als visuelle Überzeugungsgründe für Ihre Vorgesetzten.

Anhand unserer Beispielrechnung können Sie sehen, dass sich bei 10 Anwendern mit einem Stundensatz von 30,00 Euro und einer täglichen Einsparung von 10 Minuten pro Mitarbeiter Ihre Investition von 6.108,00 Euro schon nach 6 Monaten amortisiert hat.