Anwendungsszenario: InLoox in der Automobilindustrie

Annalena Simonis, Mittwoch, 09. September 2020 | Lesedauer: 4 min.

Sie wollen Ihre Automobil-Projekte auf Kurs bringen? Wir haben uns mit den Herausforderungen der Branche auseinandergesetzt und stellen Ihnen hier wieder zwei kostenlose Vorlagen für zwei typische Anwendungsszenarien aus der Automobilindustrie zur Verfügung.  

Die Automobilindustrie ist eine der projektintensivsten Branchen mit hohem Abstimmungs- und Organisationsaufwand, da Prozesse nicht nur abteilungsübergreifend, sondern auch unternehmensübergreifend stattfinden. Ziel ist es, dem Kunden innovative und qualitativ hochwertige Produkte zu liefern und gleichzeitig Kosten und Herstellungsaufwand so gering wie möglich zu halten. Dabei steht die Automobilbranche, wie viele andere auch, unter dem wachsenden Druck der Digitalisierung. Wie InLoox Ihnen helfen kann durch professionelles Projektmanagement Abläufe so zu optimieren, dass Sie entscheidende Wettbewerbsvorteile erzielen können, erfahren Sie in unseren Anwendungsszenarien zum Thema Automobilindustrie.

 

Vor welche Herausforderungen steht die Automobilindustrie?

Besonders die Digitalisierung der Mobilität übt einen hohen Druck auf die Automobilhersteller aus. Zum einen ist ein starker Wandel am Produkt  selbst zu erkennen, das sich von konventionellen Fahrzeugen immer mehr zu mobilen Datencentern entwickelt. Die Hersteller werden zu direkten IT-Konkurrenten und benötigen daher feste Kooperationsbeziehungen zu Hightechfirmen. Dabei stellen große IT-Konzerne eine zusätzliche neue Konkurrenz dar, da dort bereits an eigenen Mobilitätskonzepten gearbeitet wird. Bei der voranschreitenden technischen Entwicklung werden Innovationszwang und Kostenkontrolle zu den elementaren Herausforderungen für Automobilhersteller. Dabei steht die Frage im Vordergrund, wie der Innovationsdruck der Kunden und Wettbewerber erfüllt werden kann und gleichzeitig die Kosten und Entwicklungs- und Herstellungszeiten so gering wie möglich gehalten werden können.

 

Wie kann eine Projektmanagement-Software helfen?

Um sich gegen den steigenden Druck der Branche zu wappnen, müssen Automotive-Projekte zunehmend professionalisiert werden. Mit der Unterstützung einer Projektmanagement-Software können Projekte besser geplant, Abhängigkeiten besser gesteuert sowie Prozesse effizienter gestaltet werden. Die InLoox Projektmanagement-Software kann Sie in allen Bereichen, von der Ideengenerierung über Produktionsprozesse bis hin zur Qualitätskontrolle, in allen Schritten unterstützen. Mehr Details dazu erfahren Sie hier: Projektmanagement-Software für die Automotive-Branche

 

InLoox-Vorlagen zum Download:

Starten Sie jetzt direkt ins Projektmanagement mit InLoox und nutzen Sie unsere Automobil-Vorlagen:

Phasen- und Meilenstein-Plan für Systemlieferanten

Bei Fahrzeugprojekten spielen regelmäßige Meilensteine innerhalb der Projektphasen eine wichtige Rolle in der Bestimmung und Überprüfung des Reifegrads des Projekts. Unsere Planungsvorlage bietet Ihnen einen passenden Standard-Phasen- und Meilenstein-Plan für Systemlieferanten basierend auf den VDA-Anforderungen.

Planungsvorlage herunterladen

 

Meilenstein-Plan für Produktionsanlagen

Als Basis für die Projektplanung dient der Meilenstein-Plan sowohl dem Projektleiter als auch dem Team zur Orientierung und Aufgabenverteilung. Unsere Planungsvorlage bietet Ihnen einen Meilenstein-Plan, den Sie passend auf Ihre Anforderungen um relevante Meilensteine und Projektphasen ergänzen können. Besonders für Produktionsanlagen ist diese Vorlage bestens geeignet.

Planungsvorlage herunterladen

 


 

Sie interessieren sich auch für andere Bereiche und suchen passende Problemlösungen? Hier finden Sie Anwendungsszenarien aus verschiedensten Bereichen mit entsprechenden InLoox-Vorlagen zum kostenlosen Download:

 

Sie wollen mehr über das Thema Projektmanagement in der Automobilindustrie erfahren? Hier finden Sie detaillierte Einblicke in Trends, Herausforderungen und Projektmanagement-Lösungen für die Automotive Branche:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Web-Demo