Status Quo MOOCs: Potential für Weiterbildung im PM?

Während in den USA der Hype zu MOOCs (Massive Open Online Course) bereits wieder abflacht, entwickelt sich das Thema eLearning in Deutschland erst nach und nach. In diesem Beitrag gehen wir der Frage, ob MOOCs ein neues Potential für die betriebliche Weiterbildung im PM bieten könnten, auf den Grund.

Das Internet bietet heutzutage so viele Möglichkeiten wie noch nie. So können Sie sich mittlerweile auch online zu vielen Themen fortbilden. Dafür gibt es die sogenannten MOOCs. Massive Open Online Kurse – kurz MOCC – sind weltweit zugängliche Online-Kurse, die u.a. von Universitäten, Instituten und Bildungs-Plattformen zur Verfügung gestellt werden.

Begriffserklärung MOOC

  • Massive - Die Teilnehmerzahlen sind nicht beschränkt.
  • Open -  Es gibt keine Zulassungsbeschränkungen (bezüglich formaler Art, Teilnehmerzahl, etc.).
  • Online - Die Kurse finden rein webbasiert statt und ermöglichen so eine ortsunabhängige Teilnahme.
  • Course - MOOCs sind als Lehrveranstaltungen, ähnlich zu Vorlesungen oder Seminaren an Universitäten, konzeptioniert. Sie haben einen festen Start- und Endtermin und sind in unterschiedliche Themenblöcke strukturiert.

Es gibt sowohl kostenlose, als auch kostenpflichtige MOOCs. Zudem erhalten Teilnehmer nach dem erfolgreichen Abschluss eines MOOCs meist ein Teilnahme- bzw. Schulungszertifikat.

Anbieter von MOOCs in Deutschland

Die bekanntesten MOOC Anbieter in Deutschland sind u.a. Plattformen wie iversity.org, openHPI, oder OpenCourseWorld. Das Angebot dieser Plattformen möchten wir Ihnen kurz vorstellen:

1. Iversity

Iversity ist eine akademische Arbeits- und Vernetzungsplattform, die kostenlose und kostenpflichtige (PRO) Online-Kurse anbietet. Nehmen Sie an einem PRO-Kurs teil, erhalten Sie nach Abschluss des Kurses ein offizielles Schulungszertifikat. Zudem bietet Iversity for Business ein umfangreiches Angebot für Unternehmen. Mit Iversity for Business können Sie PRO Kurse für Mitarbeiter zugänglich machen, eigene maßgeschneiderte Kurse für das Unternehmen entwickeln und damit auch eine eigene Online-Akademie aufbauen.

2. openHPI

Die Internet-Bildungsplattform openHPI des Hasso Plattner Instituts bietet vor allem MOOCS zu den Themen Informationstechnologie und Informatik. Ein Teil der Kurse ist für die breite Öffentlichkeit konzeptioniert und führt in Grundlagenthemen ein. Während andere Kurse gezielt für das Fachpublikum entwickelt wurden. Sämtliche openHPI-Kurse sind kostenlos und werden auf Deutsch und Englisch angeboten.

3. OpenCourseWorld

OpenCourseWorld ist ein Angebot der IMC AG für kostenfreie MOOCs. Privatpersonen können sich auf dieser Plattform selbstständig weiterbilden und nützliche Zusatzqualifikationen erwerben. Am Ende jedes MOOCs haben Sie die Möglichkeit, ein kostenpflichtiges Zertifikat zu erwerben. Zusätzlich können Hochschulen, Forschungseinrichtungen oder Unternehmen in Zusammenarbeit mit OpenCourseWorld eigene Kurse entwickeln und anbieten. Die Angebote dieser Plattform sind vielfältig und zu verschiedenen Themenbereichen. 

Zusätzlich bietet der deutsche Bildungsserver eine Suchfunktion zu sämtlichen aktuellen MOOC-Angeboten, sowohl für Deutschland und Europa, als auch weltweit: MOOC Suchfunktion

Können MOOCs zur Weiterbildung im Projektmanagement genutzt werden?

Nun stellt sich Ihnen vermutlich die Frage, wie und ob Sie MOOCs entweder für Ihre persönliche Weiterbildung, oder zur Schulung Ihres Projektteams nutzen können. Aktuell gibt es speziell für den Themenbereich Projektmanagement nur vereinzelt Online-Kurse, die sich lediglich mit den PM-Grundlagen auseinandersetzen. Diese Kurse werden überwiegend von Universitäten und Hochschulen angeboten.

Somit lassen sich MOOCs zum heutigen Stand nur bedingt zur betrieblichen Weiterbildung zum Thema Projektmanagement einsetzen. Sollte jedoch Fortbildungsbedarf zu bestimmten Grundlagenthemen oder Interesse an allgemeinen Themen, wie z.B. Mitarbeiterführung oder Sprachen, bestehen, bieten MOOCs einen zusätzlichen Ansatz im Vergleich zu herkömmlichen Weiterbildungen. Außerdem könnte der Aufbau von eigenen Online-Kursen in Zusammenarbeit mit eLearning-Plattformen, wie OpenCourseWorld oder iversity, zur gezielten Schulung der Mitarbeiter für einige Unternehmen interessant sein. Zudem bieten sich MOOCs auch als einfaches und kostengünstiges Instrument zur Mitarbeitermotivation an. Zum Beispiel könnten Sie jedem Teammitglied die Teilnahme an MOOCs zur individuellen Weiterbildung ermöglichen.

Der Trend zum eLearning und die Digitalisierung werden zukünftig zu einem steigenden Angebot an MOOCs - auch zu Spezialthemen, wie Projektmanagement -  führen. Dadurch werden MOOCs durchaus interessanter für die betriebliche Weiterbildung und im Besonderen für die PM-Weiterbildung werden.