Erstellen und Bearbeiten eines Sammelvorgangs


Sie sind hier: InLoox Support Dokumentation Hilfe InLoox für Outlook 8.0 Alle Kategorien Planung Erstellen von Planungselementen Erstellen und Bearbeiten eines Sammelvorgangs

Eine bestehende Planung können Sie anhand einer Gliederung ordnen und strukturieren. Ein Sammelvorgang fasst dabei mehrere zusammengehörige Einzelvorgänge zu einem übergeordneten Vorgang zusammen. Dies erhöht die Übersichtlichkeit der Projektplanung.

Inhalt

Anlegen eines Sammelvorgangs

Gehen Sie zum Erstellen eines Sammelvorgangs wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie ein bestehendes Projekt oder erstellen Sie ein neues.

    Über die Möglichkeiten, wie Sie ein neues Projekt anlegen können, erfahren Sie mehr unter Anlegen eines Projekts.

  2. Im Projekt, auf der Registerkarte Start, in der Gruppe Bereich klicken Sie auf Planung.
  3. Um Vorgänge und Meilensteine einer bestehenden Planung unterzuordnen, markieren Sie diese und klicken Sie Eingliedern  in der Gruppe Gruppierung.

    Weitere Information, wie Sie eine Planung erstellen können, finden Sie unter Erstellen und Bearbeiten eines Vorgangs und Erstellen und Bearbeiten eines Meilensteins.
     InLoox PM wandelt den übergeordneten Vorgang zu einem Sammelvorgang um.

    Sammelvorgang

Bearbeiten eines Sammelvorgangs

Führen Sie zum Bearbeiten eines Sammelvorgangs die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken mit der rechten Maustaste auf einen markierten Vorgang in der Planung und dann klicken Sie im Kontextmenü auf Bearbeiten.
  2. Im Dialogfenster Sammelvorgang bearbeiten führen Sie eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

    Sammelvorgang_bearbeiten

    • Allgemeine Informationen zu einem Sammelvorgang im Bereich Allgemein
      1. Geben Sie im Feld Name den Namen des Sammelvorgangs ein. Wählen Sie eine Gruppe aus der Dropdownliste Gruppe aus.
      2. Geben Sie im Feld Beschreibung wichtige Informationen zum Sammelvorgang ein, z. B. die gewünschten Arbeitsergebnisse oder interne Bemerkungen.
         InLoox PM erlaubt mehrzeilige Eingaben. In diesem Bereich stehen verschiedene Funktionen zur Formatierung Ihres Textes bereit. Die detaillierte Beschreibung hierfür finden unter Erstellen und Anpassen von Kommentaren, im Abschnitt Anpassen eines Kommentars.
    • Arbeitskalender für den Sammelvorgangim Bereich Zeitraumdefinieren
      1. Im Feld Kalender wählen Sie einen Kalender aus.
         Die Arbeitszeiten können Sie selbst definieren bzw. neue Arbeitszeitkalender erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Anlegen eines Arbeitszeitkalenders.
    • Bearbeitungsstatus eines Sammelvorgangim Bereich Status
      • Definieren Sie einen Fortschritt für den Sammelvorgang oder aktivieren Sie das Kontrollkästchen erledigt, um den Bearbeitungsstatus des Vorgangs anzuzeigen.
    • Weitere Details zu einem Sammelvorgang im Bereich Erweitert
      1. Geben Sie im Feld Ort einen Ort ein.
      2. Im Feld PSP-Code geben Sie einen Projektstrukturplan-Code ein, um die Identifikation des Elements zu erleichtern. In diesem Fall können Sie Einordnung vom PSP-Code selber definieren.
      3. In der Projektliste haben Sie auch das Feld für einen automatischen PSP-Code.
    • Hinzufügen von Dokumenten
      1. Klicken Sie auf den Link Neue Verknüpfung...
      2. Im Dialogfenster Eintrag wählen, wählen Sie aus der Liste ein Dokument aus und klicken Sie auf OK.

        Die angezeigten Dokumente in diesem Dialogfenster sind auf der Seite Dokumente gespeichert. Wie Sie ein neues Dokument hinzufügen können erfahren Sie unter Ablegen und Bearbeiten eines Dokumentes.

      3. Nun erscheint das hinzugefügte Dokument im Bereich Dokumente. Klicken Sie drauf um im zu öffnen. Klicken Sie neben dem Dokument auf das Symbol Löschen , um das Dokument zu entwerfen.
    • Benachrichtigung an die Ressource senden

       Die hinzugefügte Ressourcen bekommen automatisch die Benachrichtigungen über ein Sammelvorgang.
       Im Bereich Benachrichtigungen haben Sie die Möglichkeit, alle anderen Ressourcen, wie z.B. Projektplaner, über die Details eines neues Sammelvorgangs und über die Änderungen zu informieren.

      1. Klicken Sie dafür auf das Befehl , um die Ressource auszuwählen.
      2. Im Dialogfenster Kontakt auswählen klicken Sie auf einen Namen und danach auf Auswählen und OK.
      3. Die Benachrichtigung wird als E-Mail an die ausgewählte Ressource geschickt, sobald Sie das Projekt speichern und schließen.

        Standardmäßig ist die E-Mail als Benachrichtigungstyp festgestellt. Diese beinhaltet folgende Sammelvorgang-Daten:

        • Name vom Sammelvorgang
        • Projektname und -nummer (im Betreff)
        • Beschreibung
        • Dauer
        • Persönlicher Aufwand

           Mehr Informationen über die Benachrichtigungsvorlagen erfahren Sie unter Anpassen einer Benachrichtigungsvorlage.