eska Ingenieurgesellschaft


Sie sind hier: InLoox Unternehmen Kunden Erfahrungsberichte eska Ingenieurgesellschaft
Eska

Kontakt

eska Ingenieurgesellschaft mbH
Neue Große Bergstr. 20
22767 Hamburg
Tel: 040-3068170
E-Mail:boenisch@eska-gmbh.de

Fazit

  • eska erreicht signifikanten Zuwachs an Projekttransparenz.
  • Soll-Ist-Vergleiche steigern die Effizienz.
  • Planungs- und Kostentransparenz auf Knopfdruck.

Zitat

„Seit InLoox im Einsatz ist, können wir unseren renommierten Kunden schnell und präzise Planungs-, Kosten- und Projekttransparenz auf Knopfdruck liefern. Dazu tragen die Excel-Auswertungen des Berichtsgenerators maßgeblich bei.“

Joachim Boenisch

Ingenieure gehen auf Nummer sicher mit InLoox, dem Projektmanagement in Microsoft Outlook

Die eska Ingenieurgesellschaft mbH wurde 1993 gegründet und hat sich auf vier Geschäftsbereiche spezialisiert: Gefahrstoffmanagement, Gefahrgutmanagement, wassergemischte Kühlschmierstoffe und Forschungsprojekte. Zusätzlich zum Experten-Know-how in den angestammten Bereichen verfügt eska über ein umfangreiches Partnernetz zur Ergänzung des Leistungsspektrums und zur Abrundung der internationalen Präsenz.

Hintergrund

„Ausschlaggebend für die Überlegung, unser Projektmanagement zu professionalisieren, war ein Seminar zu eben diesem Thema“, so Joachim Boenisch, Geschäftsführer von eska. Die erste Idee nach dem Seminar war, eine Projektmanagement-Software selbst zu programmieren und diese mit Outlook zu kombinieren.

Das Projekt

Dann wurde Joachim Boenisch auf InLoox aufmerksam, das genau diese Idee realisiert. InLoox integriert sich in Microsoft Outlook. Die Demoversion von InLoox hat die Fachleute von eska schnell überzeugt. Nach umfangreichen Tests war die Entscheidung für InLoox klar und der Echtbetrieb begann nach sehr kurzer Zeit. „Mit InLoox haben wir ein flexibles Projektmanagement-System für alle Einsatzfälle bei eska, das einfach und intuitiv zu bedienen ist. So passt sich InLoox an den Workflow im Unternehmen an, unterstützt die Projektleiter mit 60% mehr Transparenz bei ihren Aufgaben und liefert ein Effektivitätsplus von mindestens 20% gegenüber früher.“
Joachim Boenisch schätzt besonders die Sicherheit, die ihm Soll-Ist-Vergleiche auf zeitlicher und finanzieller Basis liefern. Die Projekthistorie liefert wichtige Erkenntnisse für künftige Projekte. „Seit InLoox im Einsatz ist, können wir unseren renommierten Kunden schnell und präzise Planungs-, Kosten- und Projekttransparenz auf Knopfdruck liefern. Dazu tragen die Excel-Auswertungen des Berichtsgenerators maßgeblich bei“ freut sich Joachim Boenisch über die Leistungsfähigkeit von InLoox, das heute mit einem Server und 5 Clients bei eska im Einsatz ist.

Zurück zur Referenzübersicht