Arbeiten mit Ressourcen


Sie sind hier: InLoox Support Dokumentation Hilfe InLoox für Outlook 9.0 Alle Kategorien Ressourcen Arbeiten mit Ressourcen

Die grafische Multiprojekt-Ressourcenverwaltung und -Kapazitätsauslastung in InLoox PM integriert das Frei-/Gebucht-Konzept von Exchange Server. Dies bedeutet, dass Termine im Kalender bei der Belegung von Ressourcen und der Projektplanung angezeigt und berücksichtigt werden – egal, ob es sich dabei um Personen, Räume oder Maschinen handelt: Sie verfügen über eine zentrale, stets aktuelle Übersicht aller relevanten Ressourcen.

  1. Um die Ressourcen zu öffnen, wählen Sie eine der Möglichkeiten aus:

    • Klicken Sie unter der Registerkarte InLoox PM in der Gruppe Ansichten auf Ressourcen.
    • Klicken Sie unten im Bildschirm auf Projekte und wählen Sie aus der Baumstruktur links Ressourcen aus.

    In diesem Fall lädt die Ansicht der Ressourcen alle Ressourcen systemweit mit den zugeordneten Arbeitspaketen. Die Übersicht ist nach Abteilungen strukturiert so, dass die Ressourcen zu der Abteilung gehören, zu der sie zugeordnet waren.

  2. Mehr Informationen über wie Sie die Ressourcen zu den Abteilungen hinzufügen können, erfahren Sie unter Anpassen der Abteilungsstruktur.

    In Outlook 2007 klicken Sie auf Extras in der InLoox PM Toolbar und wählen aus der Liste Ressourcen aus.
    Sie können auch die Ressourcen für ein bestimmtes Projekt oder für ein Planungselement laden. Weitere Informationen finden Sie unter Aufrufen und Verwalten der Ressourcen.

    Ressourcen

  3. Auf der Registerkarte Start führen Sie eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:
    • Details eines Arbeitspakets öffnen  Wählen Sie ein Arbeitspaket aus der Struktur aus und klicken Sie auf Arbeitspaket öffnen in der Gruppe Aktionen.

      Mehr Informationen dafür finden Sie unter Verwalten der Arbeitspaketübersicht.

    • Andere Ressource einem Arbeitspaket zuweisen  Wählen Sie aus der Liste in der Auslastungsübersicht ein Arbeitspaket aus und klicken Sie auf Neu zuordnen in der Gruppe Aktionen.

      Es erscheint ein Dialogfenster Adressbuch. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Ressourcen.

    • Zeitraum definieren  Verwenden Sie Zeitspanne, um den Betrachtungszeitraum einzustellen. In der Gruppe Aktuelle Ansicht klicken Sie auf Zeitspanne. In der Dropdownliste wählen Sie zwischen Heute, Woche, Monat und Jahr aus. Sie können auch selber Datum auswählen, indem Sie auf Benutzerdefiniert klicken.

      Alle Ressourcen, die im angegebenen Zeitraum nicht belegt sind, werden ausgeblendet. Fügen Sie die Ressourcen aus der Abteilungen oder Teams auf dem rechten Seitenpanel hinzu, mit denen Sie öfter arbeiten, unabhängig von der gewählten Datumseinstellung dauerhaft anzuzeigen.

    • Ansicht der Ressourcen vergrößern oder verkleinern  Auf der Registerkarte Start in der Gruppe Aktuelle Ansicht klicken Sie auf Vergrößern oder Verkleinern, um die Ansicht zu verändern. Mögliche Werte sind: 
      • Jahre
      • Quartale
      • Monate
      • Wochen
      • Tage
      • Stunden
    • Aktualisieren  Mithilfe des Befehls Aktualisieren werden die vorgenommen Änderungen übernommen und die Ansicht neu geladen. Der Befehl befindet sich auf der Registerkarte Start in der Gruppe Aktuelle Ansicht.
    • Ressourcen drucken  Auf der Registerkarte Start in der Gruppe Aktuelle Ansicht klicken Sie auf Übersicht oder Auslastung drucken.

        Ausführliche Informationen zum Thema Drucken finden Sie unter Drucken in der Projektliste, im Abschnitt Drucken in der Projektliste.

    • Exchange Kalender anzeigen  Auf der Registerkarte Start in der Gruppe Anzeige klicken Sie auf Exchange Kalender. Diese Option blendet die Informationen des Frei/Gebucht-Dienstes eines Exchange Servers ein oder aus.
      Bei aktivierter Option berechnet InLoox PM die Auslastung unter Berücksichtigung der Exchange Server-Kalenderinformationen.
    • Beschriftungen anzeigen  Auf der Registerkarte Start in der Gruppe Anzeige klicken Sie auf Beschriftungen. Mit dieser Option werden die Beschriftungen der Arbeitspakete im rechten oberen Bereich angezeigt.
    • Abgeschlossene Vorgänge anzeigen  Auf der Registerkarte Start in der Gruppe Anzeige klicken Sie auf Abgeschlossene Vorgänge. Ist diese Option aktiv, so werden auch die Vorgänge, die den Status "erledigt" besitzen angezeigt.
    • Das Seitenpanel für die Abteilungen und Teams anzeigen  Klicken Sie dafür auf Abteilungen und Teams in der Gruppe Anzeige. Mit diesem Befehl können Sie auch das Seitenpanel ausblenden.
    • Ressource hinzufügen  Wenn Sie eine weitere Ressource in die Betrachtung einbeziehen möchten, so müssen Sie diese hinzufügen. Auf dem Seitenpanel Abteilungen und Teamshaben sie die Möglichkeit entweder aus der Abteilung als auch aus den Teams die Ressourcen hinzuzufügen. 
      • Wählen Sie eine Abteilung oder ein Team aus und ziehen Sie in die Struktur via Drag&Drop.
      • Verwenden Sie auch Drag&Drop, um eine Abteilung oder ein Team zu entfernen.
      • Klicken Sie auf das Symbol Planung auf dem Seitenpanel Abteilungen und Teams, um die Ressource ein- oder ausblenden.
        Weitere Informationen wie Sie die Ressourcen zu eine Abteilung oder ein Team hinzufügen können, erfahren Sie unter  Anpassen der Abteilungsstruktur und Hinzufügen von Ressourcen, im Bereich Hinzufügen von Ressourcen aus der Abteilungen und Teams.

Kontextmenü der Ressourcen

Das Kontextmenü bietet fast alle Grundfunktionen, die auch im Ribbon enthalten sind, nämlich Übersicht aktualisieren, Ressource hinzufügen, Ressource entfernenExchange-Kalender anzeigen, Beschriftungen anzeigen und Abgeschlossene Vorgänge anzeigen. Außerdem beinhaltet das Kontextmenü Funktionen für das Auslastungs-Diagramm wie Details anzeigen (zeigt Details eines ausgewählten Arbeitspakets aus der Übersicht), Alle Gruppen erweitern und reduzieren. Sie erreichen das Kontextmenü, indem Sie im Auslastungs-Diagramm mit der rechten Maustaste klicken.

Kontextmenü