Sichern von Projektdaten


Sie sind hier: InLoox Support Dokumentation Hilfe InLoox für Outlook 8.0 Alle Kategorien Sicherheit und Datenschutz Sichern von Projektdaten

Um alle Ihre InLoox PM Daten zu sichern, können Sie die entsprechende Tools der Hersteller nutzen.

So sichern sie Ihre Daten nach der InLoox PM Editionen regelmäßig

InLoox PM Edition

Vorgehensweise

Personal

Es ist ausreichend, regelmäßig Kopien der InLoox PM Datendatei auf CD-ROM oder einem Bandlaufwerk zu sichern. Die Datendatei, die normalerweise die Erweiterung .SDF (SQL Server Database File) trägt, darf dabei in keinem Programm geöffnet sein. Die Datei trägt standardmäßig den Namen InLoox.mdf. Sie befindet sich im InLoox PM Installationsordner.

Workgroup Server und Enterprise Server

Sichern Sie die vollständige InLoox PM Datenbank auf dem Server, auf dem Sie die InLoox PM Datenbank veröffentlicht haben. Sie können jede beliebige Software einsetzen, die das Sichern von Datenbanken (Schema und Daten) für das von Ihnen eingesetzte Datenbankmanagementsystem im laufenden Betrieb unterstützt.

Leider ist nur sehr schwer möglich, die Offline-Kopien (Replikationen) Ihrer Anwender zu sichern. Deshalb empfiehlt sich ein regelmäßiger Abgleich der Workstation-Computer mit dem Datenbankserver, um Änderungen, die im Offline-Zustand durchgeführt wurden, nicht zu verlieren.

   

Die in InLoox PM hinterlegten Dokumente müssen separat gesichert werden. Da InLoox PM nur Verknüpfungen zu den Objekten speichert, reicht eine Sicherung der InLoox PM Datenbank nicht aus, um auch die Dokumente zu sichern. Die Backupstrategie und -Software ist abhängig vom Speicherort der Dokumente (Dateisystem des lokalen Computers bzw. Servercomputers, SharePoint Dokumentenbibliothek), der Anzahl der Anwender und dem Datenvolumen.